running

run for fun – Regenerationslauf

IMAG1649

Nach einer anstrengenden Woche stand heute nur ein kurzer Regenerationslauf auf dem Plan, denn Belastung und Regeneration gehören zusammen.

  • Wetter: wolkig, 20°C
  • Strecke: 5,4 km
  • Höhenmeter: 87 m
  • Zeit: 39:24 min

Wer seine optimale Leistungsfähigkeit erhalten möchte, der sollte auch auch einmal eine Pause machen. Denn Leistungssteigerung findet in der Erholungsphase statt und nicht wie von vielen fälschlicherweise angenommen im „Noch-mehr-Leisten.“

2 Kommentare

  • Ja da hast du recht, für einen Regenerationslauf ist dies etwas zu schnell. Meine Zielsetzung lag bei diesem Lauf allerdings eher auf der mentalen Regeneration, einfach mal abschalten und nicht so sehr auf der physischen Regeneration. GA1 laufe ich normalerweise mit 6:30 und GA2 mit 5:30. Einen Regenerationslauf würde ich mit meiner jetzigen Form mit etwa 8:00 laufen. Da ich aber eher der Typ Genussläufer bin und nicht so sehr wettkampforientiert trainiere sind die Zeiten nicht so entscheidend für mich.

Einen Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com