Trainingsplan

Klimmzug & Liegestütz – wenn es einmal schnell gehen soll

IMAG1622

Ich liebe ja kurze intensive Workouts. Klimmzug und Liegestütz lassen sich diesbezüglich prima zu einer keinen Übungssequenz kombinieren.

Workout

  • 10x Klimmzug
  • 1x Liegestütze
  • 9x Klimmzug
  • 2x Liegestütze
  • 8x Klimmzug
  • 3x Liegestütze

……. und so weiter bis

  • 1x Klimmzug
  • 10x Liegestütze

….. in knapp 10-12 Minuten bist du fertig.

Liegestützen sind bei mir jetzt kein Problem aber 10 Klimmzüge schaffe ich noch nicht, deshalb nutze ich ein Superband zur Unterstützung. Wenn dir die normale Ausführung der Liegestütze zu einfach ist, dann stell deine Füße auf eine Bank. Sind sie dir zu schwer, dann stütze dich mit den Händen auf die Bank. Wähle die Progression der Übungen immer so, dass sie auch wirklich anstrengend für dich sind.

Aufwärmen nicht vergessen!

Hast du eine Kettlebell zur Verfügung, dann probier doch auch mal das Workout: Der Kettlebellswing und die Liegestütze.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com