training

Sling Trainer – Kraftausdauer Workout #04

Schlingentrainer - physioLoop

Sling Trainer – physioLoop

Heute wiedereinmal ein Workout mit einem Sling Trainer. Ich durfte über zwei Wochen den superSling von der Firma physioLoop ausprobieren. Ein ausführlicher Erfahrungsbericht diesbezüglich folgt noch in den nächsten Tagen. Hier schon einmal vorab eines der Workouts, die ich mit diesem Sling Trainer durchgeführt habe.

  • Trainingsschwerpunkte: Kraftausdauer / Ganzkörper
  • Equipment: Slingtrainer / Timer / Gymnastikmatte
  • Trainingsform: Zirkel / pro Übung 60s Belastung / 10s Pause

Sequenz #1

  • long back pull, mit gestreckten Armen das Gesäß nach hinten absenken, die Aufrichtbewegung wird durch die Arme eingeleitet, dabei unterstützt die Beinmuskulatur
  • push up, Hände stützen in den Handgriffen
  • low row, einarmig, den Ellenbogen eng am Köper nach hinten führen
  • schräger Liegestütz mit Armheben, ein Arm bewegt sich langsam nach vorne in die Streckung, der andere beugt sich gleichzeitig, danach wieder zurück in die Ausgangsstellung, Armwechsel

Von Sequenz #1 machst du insgesamt 2 Durchgänge. Dann folgt 1 Minute Pause und weiter geht es mit

Sequenz #2

  • Bein crunch, in der Rückenlage, die Füßen sind in den Schlaufen, jetzt die Fersen in Richtung Gesäß ziehen, dabei die Hüfte gestreckt lassen
  • Seitliegestütz & crunch, mit den Füße in den Schlaufen, Seitstütz auf dem rechten Unterarm, dann anhocken
  • Unterarmliegestütz & crunch, mit den Füßen in den Schlaufen, Unterarmliegestütz, dann anhocken
  • Seitliegestütz & crunch, mit den Füße in den Schlaufen, Seitstütz auf dem linken Unterarm, dann anhocken

Von Sequenz #2 machst du insgesamt 2 Durchgänge. Dann folgt 1 Minute Pause und weiter geht es mit

Sequenz #3

  • Biceps curl, einarmig, der Ellenbogen bleibt immer auf Schulterhöhe, die Hand zieht zur gegenüberliegenden Brust, ein Durchgang mit rechts und einer mit links
  • Triceps curl, beidarmig, aus der Ganzköperstreckung die Unterarme langsam beugen, die Ellenbogen dabei nicht absenken

Auch von Sequenz #3 machst du insgesamt 2 Durchgänge.

Hinweise: Wärme dich auf und achte immer auf eine kontrollierte und saubere Ausführung der jeweiligen Übung. Qualität vor Quantität.

Die Vorteile eines Sling Trainers habe ich in dem post 7 Gründe für einen SlingTrainer zusammengefasst.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com