training

Urban Fitness – Burpee & Stützhocksprung

burpee meets Stützhocksprung

Die Basics

Für ein forderndes Workout benötigst du weder Geld noch eine teure Studioausstattung. Geh raus in die Natur und genieße die frische Luft. Trainingsmöglichkeiten bieten sich doch an fast jeder Ecke. Und wenn dir mal absolut gar nichts mehr einfällt, wie wäre es dann mit dem guten alten TrimmDichPfad. Die dort beschriebenen Übungen kannst du ganz individuell auf dich anpassen und außerdem sind die installierten Geräte meist multifunktional.

TrimmDichPfad

das Training kann beginnen

Das Objekt der Begierde, oder jetzt geht es los

So eine Querstange sieht zuerst vielleicht etwas unspektakulär aus, bietet aber durchaus vielfältige Möglichkeiten für ein intensives Ganzkörper-Workout. Balancieren, drüber springen, unten durch kriechen, hängen, stützen, usw. Dir fällt bestimmt jede Menge dazu ein, sei kreativ, gestalte dein Training abwechslungsreich und setze immer neue Reize. Wie wäre es zum Beispiel mit der Kombination …

Burpee & Stützhocksprung

TrimmDichPfad

der erste Burpee

Stelle dich neben den Balken, mach zuerst einen Burpee, danach …

Stützhocksprung

Sprung

… einen Stützhocksprung über den Balken, wieder ein Burpee …

TrimmDichPfad

der zweite Burpee

und abschließend einen Stützhocksprung zurück.

burpee meets Stützhocksprung

Stützhocksprung

Durchführung

Absolviere diese Sequenz 5 bis 10 mal. Zur Erholung läufst du gleich im Anschluss 100 bis 200 Meter. Komm wieder zurück zum nächsten der insgesamt 3 – 5 Durchgänge. Bevor du loslegst, Aufwärmen nicht vergessen und ganz wichtig, prüfe die Sicherheit bezüglich Stabilität, scharfer Kanten und anderer Verletzungsmöglichkeiten.

Benötigst du noch ein geeignetes funktionales Outfit, dann schau doch mal bei Craft Sportswear vorbei.

Werbung


Einen Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com