training

dumm gelaufen – das sportliche Aus

dumm gelaufen – Abendstimmung

dumm gelaufen

was war denn das – wie kann man hier nur stolpern – schon erfolgt der Aufschlag – die Gedanken haben Pause – Schmerz durchzuckt den Körper – mir bleibt die Luft weg – erstmal sitzen bleiben – Bestandsaufnahme – das Knie blutet – nur einen kleinen Moment nicht aufgepasst – so ein Mist – die linke Schulter fühlt sich aber gar nicht gut an – wird schon nicht so schlimm sein – vorsichtig taste ich das Schlüsselbein ab – Ups, diese Erhebung war vorher aber noch nicht da – erstmal ignorieren – ich stehe unter Schock – gehe vorsichtig einige Schritte – bewege den Arm – geht doch – taste nochmals prüfend die Schulter – gar nicht gut

das mit dem Laufen wird heute wohl nichts mehr

der Landrover eines Forstarbeiters nähert sich – Glück im Unglück – zwei Kilometer über holpriger Forststraße können lang sein – kalter Schweiß – der Schock lässt langsam nach – dafür kommt der Schmerz unaufhaltsam – der Kreislauf geht in den Keller – bin kurz davor das Bewusstsein zu verlieren

endlich das Krankenhaus

der Schmerz wird erträglicher – Nein, die Versichertenkarte habe ich nicht dabei – kein Problem, aber das Formular zu DSVGO muss ich unbedingt ausfüllen, sonst leider keine Behandlung – ein Rollstuhl bringt mich zur Untersuchung – zwei Stiche und ein Pflaster für das Knie – dann zur Schulter

schultereckgelenksprengung vor OP

Schultereckgelenksprengung – Tossy 3

unerfreuliche Diagnose

die Röntgenaufnahmen bestätigen leider die erste Vermutung der Ärztin – Schultereckgelenksprengung – Thossy 3 – OP dringend empfohlen – mit einem schicken Gilchristverband wird der Arm ruhig gestellt – Ibuprofen gegen den Schmerz – ich darf wieder nach Hause

ja, dumm gelaufen, Sportpause

Werbung


12 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com