running

Oberschwäbischer Vollmondlauf Bad Schussenried 2018

20181025_063237_HDR

Auch dieses Jahr ging es wieder einmal zum legendären Vollmondlauf nach Bad Schussenried. Der Termin dieser kleinen überschaubaren Veranstaltung, mit viel Herzblut vom örtlichen Turnverein organisiert,  richtet sich immer nach dem Vollmond im Oktober/November und so war es dieses Jahr am 20. Oktober so weit.

Der Spätherbst zeigte sich von seiner besten Seite und pünktlich um 18:05 Uhr ging es bei sonnigen 12° C, mit gut 60 weiteren Läufer(innen) an den Start zum Genusslauf. Keine Zeitnahme, somit kein Zeitdruck, nur gemütlich vor sich hin traben, ins Gespräch kommen und die Atmosphäre genießen, was braucht ein Läufer mehr. Doch auch die etwas mehr ambitionierten Läufer unter uns kamen auf ihre Kosten. Auf 11km (43 Minuten) oder 21km (80 Minuten) wurde richtig Gas gegeben, wobei die Strecke jetzt natürlich nicht Bestzeit fähig ist.

Doch zurück zum Genusslauf. Die ersten 5 Laufkilometer ziehen auf der perfekt ausgeschilderten und gut markierten Strecke rasch vorbei. Da lockt auch schon die erste von drei lecker ausgestatteten Verpflegungsstellen mit Iso, Wasser, warmen Tee und einer Auswahl an Keksen, Lebkuchen, Schaumküsse, Apfel und Bananenstücke. 

Vollmondlauf Bad Schussenried 2018 – nur mit Stirnlampe

Bald geht die Sonne unter und mit der Dunkelheit wird es auch gleich merklich kühler. Zeit die Stirnlampe in Betrieb zu setzten. Die schöne Strecke führt weiter abwechslungsreich durch Wald und Feld. Dann die zweite Verpflegungsstelle, gleichzeitig auch der höchsten Punkt dieser Strecke. Insgesamt werden am Ende 161 Höhenmeter auf der Uhr stehen. 

Locker rollt es weiter, noch ein weiterer kurzer Stopp, denn ein Lebkuchen und ein Tee gehen ja immer. Schon naht das Ende, aber die letzten zwei Kilometer ziehen sich dann doch etwas dahin. Egal, Endspurt. Im Ziel eine Flasche Vollmondbier, mystisch gebraut in der Vollmondnacht, High 5 und schnell ab unter die warme Dusche.

Vollmondlauf Bad Schussenried 2018 – leider nicht alkoholfrei [und ja, unbezahlte Werbung]

Was folgt ist ein gemütliches Beisammensein in der nahen Stadthalle, gewürzt mit der obligatorischen Preisverleihung und wie immer mit der Qual der Wahl. Entweder leckere Maultaschen mit Kartoffelsalat oder eine feurige Kartoffel-Kürbis-Curry-Suppe oder doch noch ein Stück Kuchen vom Buffet.

Rund herum eine perfekt organisierte Veranstaltung die durchaus etwas mehr läuferischen Zuspruch verdient hätte. Aber vielleicht bist du das nächste Mal, am 9. November 2019, mit dabei beim 15. oberschwäbischen Vollmondlauf in Bad Schussenried.

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com