testing

Sling Trainer Test – Variosling Professional

Schlingentraining

Dieser Beitrag ist ein anwendungsspezifischer Produkttest des Sling Trainer Variosling Professional. Über die Vorteile eines Schlingentrainings habe ich ja schon einmal in meinem Beitrag „Functional Training mit dem Slingtrainer“ berichtet. Wenn du aber erst einiges Grundsätzliches über das Schlingentraining erfahren möchtest, dann lies auch meinen Beitrag „Slingtrainer – Suspensiontrainer – Schlingentrainer“. 

Doch zurück zum Variosling. Dieser wurde mir, von der gleichnamigen Firma, für die Dauer des Testes zur Verfügung gestellt. Nochmals vielen Dank dafür.

P_20150919_152137

Variosling Professional „ready to use“

Ein Schlingentraining muss nicht unbedingt im Fitnesscenter stattfinden. Ganz im Gegenteil, ein Sling Trainer ist hervoragend für den Einsatz draußen geeignet. Ein geeigneter Aufhängepunkt ist schnell gefunden und schon kann es los gehen.

Lieferumfang

P_20150918_171204

  • Slingtrainer VarioSling® Professional
  • DVD mit Übungsanleitungen
  • Türanker
  • Karabiner
  • Übungsposter mit Darstellung von 54 Übungen
  • Trainings- und Sicherheitshinweise
  • Transportbeutel

Fakten und Eigenschaften

P_20150918_192324

Variosling Professional

  • Länge von 190 – 330 cm stufenlos einstellbar
  • Bandmaterial aus 100% Öko-Tex 100 Polyester Gurtband
  • alle Metallteile aus Edelstahl
  •  2 Jahre Garantie
  • Kosten: ca. 140,- EUR

Detail #1: Handgriff und Fußschlaufe

P_20150918_170744

Handgriff mit Fußschlaufe

  • 32 mm Handgriff aus Hartkunststoff
  • große, leicht gepolstert Fußschlaufe
  • austauschbar

Detail #2: Gurtband

P_20150921_170428

  • aus Industrienylon, ca. 42 mm breit

Detail #3: Verstellmechanismus

P_20150918_170145

Höhenverstellung

  • Edelstahlklemmschloß
P_20150918_170158

Brückenring

  • ein Edelstahlring verbindet die Zugbänder mit dem Aufhängeband

Detail #5a: Aufhängung mit Türanker

P_20150918_170216

Türanker

Detail #5b: Aufhängung mit Karabiner

P_20150918_170301

Karabiner zur Befestigung

Detail #5c: Aufhängung mit Bandschlaufe

P_20150921_170237

Befestigung mit Bandschlaufe

Bewertung

Lieferung: Der Sling Trainer wird komplett zusammengebaut geliefert. Beigelegt ist eine DVD mit Übungsanleitungen sowie ein Übungsposter. Damit kann man auf jeden Fall gleich starten. Die Webseite des Herstellers und natürlich Youtube bieten ebenfalls reichlich Übungsinspirationen.

Befestigung: Die vielfältigen Aufhängemöglichkeiten mittels Karabiner, Türanker oder Bandschlaufe sollten die meisten Anwendungsfälle abdecken. Der Befestigungspunkt liegt idealerweise ungefähr 2,5 – 3 Meter über der Standfläche. Ich persönlich bevorzuge, wann immer möglich, diese offene Überkopfbefestigung, es bieten sich damit einfach ein größeres Übungsspektrum an. Aber sollte dies einmal nicht möglich sein, ist der mitgelieferte Türanker auf jeden Fall eine gute Alternative. Dabei unbedingt darauf achten, dass die Tür sich nach außen öffnet und am besten die Tür gleich abschließen.

Längenverstellung: Ein wesentliches Bewertungkriterium ist eine einfache, schnelle und verlässliche Längenverstellung. Der vorliegenden Variosling verfügt diesbezüglich über eine zentrale Längenverstellung mit einem selbstklemmenden Verschluß. Dieser lässt sich einfach bedienen und rutsch auch unter Belastung nicht nach. Beim harten Einsatz im Außenbereich aber immer kontrollieren, ob vielleicht Steine, Schmutz oder kleine Zweige den Mechanismus beeinträchtigen.

Handgriffe: Die abwaschbaren Handgriffe (Durchmesser 32 mm) greifen sich angenehm, auch mit feuchten Händen.

Fußschlaufen: Die großzügigen Fußschlaufen (ca. 18 cm Durchmesser) sind leicht gepolstert und so auch ohne Schuhe angenehm nutzbar.

Edelstahlring: An Stelle einer Bandschlaufe diesen Brückenring zu verwenden ist eine gute Idee.

Gurtbänder: Das verwendete Gurtband sieht aus wie von einem Autosicherheitsgurt. Es hat eine weiche Struktur und gerade bei Übungen, bei denen die Gurtbänder an Armen oder Schultern streifen weiß ich dies sehr zu schätzen.

Verarbeitung: Die verwendeten Materialen machen einen hochwertig Eindruck und auch an der handwerkliche Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln. Alle Nähte sind sauber gearbeitet.

Design: Der Variosling hat ein funktionelles, schlichtes Design in den Firmenfaben Schwarz/Rot.

Einsatzgebiet: Auf Grund der robusten Bauweise würde ich diesen Slingtrainer auch draußen einsetzen.

Aufbewahrung: Der mitgelieferte Netzbeutel ist etwas sehr einfach ausgeführt.

Fazit

Richtige Schwächen sucht man bei dem Variosling Professional vergebens. Optimierungsbedarf sehe ich hingegen bei dem einfachen Aufbewahrungsbeutel und auch bei dem Karabiner der wohl aus dem Segelbereich kommt. Ich bevorzuge bei diesem Teilen eher Materialien aus dem Klettersport.

Der Variosling Professional kommt zwar nicht in einem „hippen“ Design, aber er ist funktionell und bietet ein gutes Preis / Leistungsverhältnis. Wer sich langfristig mit dem Schlingentraining beschäftigen möchte, der bekommt mit diesem Slingtrainer ein zuverlässiges und langlebiges Trainingstool.

Partnerlink
Variosling Sling Trainer Professional

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com