testing

Trainingsschuh Reebok CrossFit Nano 5.0 – Test

r1-1

Der erste Eindruck ist super, ein qualitativ hochwertiger Schuh mit einer für mich sehr gelungene Optik. Gerade das dezente, coole Design in den Farben weiß und grau gefällt mir ausgezeichnet. Wer es aber etwas poppiger möchte, den Nano 5.0 gibt es natürlich auch noch in einigen anderen Farbtönen.

Getestet habe ich den Schuh bei diversen „functional training“ Einheiten und auch beim Volleyball und Basketball. Alle Trainingseinheiten wurden von mir im Innenbereich auf den unterschiedlichsten Bodenbeschaffenheiten durchgeführt.

Reebok

Reebok CrossFit Nano 5.0 – von innen

Die Innenausstattung, die verwendeten Materialien fühlen sich weich aber auch strapazierfähig an. Der Schuh hat natürliche eine herausnehmbare Einlegesohle. Die Zunge wird, wie auf obigen Bild ersichtlich, durch zwei Bänder links und rechts fixiert, somit verrutscht sie während des Trainings nicht.

Reebok

Reebok CrossFit Nano 5.0 – die strukturierte Sohle

Die Sohle ist im Fersenbereich etwas härter gehalten. Im Vorderfußbereich ist sie dünner und weicher ausgeführt. Im mittleren Bereich ist das Sohlenprofil etwas nach oben gezogen, das bietet eine bessere Reibung beim Seil hochklettern.

Reebok

Reebok CrossFit Nano 5.0 – das aggressives Profil

Das Profil wirkt aggressiv, gerade im Vorderfußbereich, wobei das lamellenartige Profil aus weichem Material gefertigt ist.

Reebok

Reebok CrossFit Nano 5.0 – die belüftete Zehenbox

Die Zehenbox mit ihrem meshartigen Material garantiert eine optimale Belüftung. Die Schuhbereiche welche im Crosstraining besonderes belastet werden sind zusätzlich verstärkt ausgeführt.

Anziehen Upps, erst einmal komisch. Ist der Schuh vielleicht etwas zu groß geraten? Oder habe ich gar die falsche Größe gewählt? Gerade im Vorderfußbereich ist er doch sehr großzügig geschnitten. Aber überraschender Weise bietet der Schuh, wenn er erst einmal zugeschürt ist, dank der stabilen Fersenkonstruktion, einen ausgezeichneten Halt.

Meine Erfahrungen mit dem CrossFit Nano 5.0 sind durchweg positiv. Die dünne, weiche Sohle im Vorderfußbereich gewährleistet ein gutes Feedback der jeweiligen Bodenstruktur. Auch auf glatten Hallenböden bietet dieser Schuh optimalen Grip und gewährleistet auch bei schnellen Laufrichtungsänderungen die notwendige Seitenstabilität. Er ist schön leicht und bequem zu tragen. Aufpassen würde ich beim Einsatz auf einer weichen Gymnastikmatte, das wirklich aggressive Lammellenprofil kann hier schon einmal Spuren hinterlassen.

Die Haltbarkeit lässt sich nach den wenigen Trainingseinheiten nur schwer abschätzen. De Nano 5.0 macht auf jeden Fall einen robusten und strapazierfähigen Eindruck. Es könnte aber durchaus sein, dass die weichen Gummimaterialien im Vorderfußbereich gerade bei diversen Sprinteinheiten etwas leiden.

Die Schuhgröße, da fällt der Nano 5.0 normal aus, ich würde die Größe entsprechend der normalen Schuhgröße wählen auf keinen Fall größer.

Mein Fazit ist sehr positiv, der CrossFit Nano 5.0 von Reebok ist für mich ein gelungener Allround Schuh nicht nur für Crossfit Einheiten. Ich empfehle diesen Schuh für den Einsatz mit Schwerpunkt im Innenbereich, aber auf gar keinen Fall zum Fußballspielen. Der CrossFit Nano 5.0 wurde mir von Reebok kostenfrei für diesen Test zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür.

Hier noch der link zu Hersteller Webseite Reebok mit zusätzlichen Informationen zum Schuh.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com