general

office fitness – wall slides

wall_slides

wall slides – weshalb?

Wenn du wie ich den ganzen Tag vor einem Computer zubringst, dann solltest du diverse Ausgleichsübungen fest in deinen Tagesablauf integrieren. Eine davon möchte ich dir heute vorstellen, die sogenannten Wall Slides.

Diese einfache Übung richtet dich wieder auf, sie wirkt gegen vorgebeugte Schultern und verhindert Verspannungen im Nackenbereich. Wall Slides, dreimal täglich 15 Stück und deine Haltung wird sich signifikant verbessern. Und alles was du dazu benötigst ist eine Wand.

wall slides – wie geht das?

  • stell dich mit ca. 10 cm Abstand mit dem Rücken zur Wand
  • lehn dich an die Wand an, so dass Gesäß, Schultern und Hinterkopf Kontakt zur Wand halten
  • bring nun deine Arme in U-Halte und berühre mit  den Ellenbogen die Wand
  • beweg die Arme nach oben (Y – Position) und dann wieder nach unten (W – Position), dabei halten die Ellenbogen immer Kontakt zur Wand
  • die Hände können, müssen aber nicht die Wand berühren
  • dein Rücken bleibt immer in der natürlichen Lordose
  • verknüpfe deinen Atem mit der Bewegung, beim Einatmen gehen die Arme nach oben und beim Ausatmen nach unten
  • halte die untere Position 1 bis 2 Sekunden und zieh dabei die Schulterblätter aktiv zusammen

wall slides – Video

 

Du solltest diese Übung als Kräftigung zwischen den Schulterblättern spüren und gleichzeitig vielleicht als Dehnung im vorderen Schulter- und Brustbereich. Regelmäßig durchgeführt verbessern die Wall Slides deine Schultermobilität.

Steh jetzt auf, suche dir eine Wand und leg los.

Bild: http://www.womenshealthmag.com/fitness/wall-slide

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com