training

burpee meets chin-up

Türreck für Klimmzug

Burpee meets Chin-up oder Hockstrecksprung kombiniert mit Klimmzug.

Für mein heutiges Training habe ich zwei klassische Standardübungen aus dem Bereich des funktionellen Trainings ausgewählt. Den Liegestütz mit Hockstrecksprung, sowie den Klimmzug. Diese zwei universellen Übungen ergeben zusammen ein intensives und forderndes Kraftausdauertraining für den ganzen Körper.

Zusätzlich ist als kleine Cardiokomponente noch etwas Seilspringen beigefügt.

ÜbungsSequenz [Dauer: 20 Minuten]

  • Seilspringen: 2 Minuten
  • burpee + Klimmzug + burpee + Klimmzug + usw.: 5 Minuten
  • Seilspringen: 1 Minute
  • burpee + Klimmzug + burpee + Klimmzug + usw.: 5 Minuten
  • Seilspringen: 1 Minute
  • burpee + Klimmzug + burpee + Klimmzug + usw.: 5 Minuten
  • Seilspringen: 1 Minute

Progressionstufen

Mach es dir so schwer wie möglich, aber doch so leicht, dass du die Übungen noch qualitativ gut ausführen kannst.

Ändere die Progression der einzelnen Übung wenn dir die Ausführung zu schwer oder zu leicht erscheint. Aber wähle die Ausführungsvariante immer so, dass du gefordert wirst.

  • Klimmzug (+)
    • Griffvarianten (Obergriff, Untergriff, Griffbreite, etc.)
    • Gewichtsweste
  • Klimmzug (-)
    • Griffvarianten (Obergriff, Untergriff, Griffbreite, etc.)
    • unterstütze mit den Beinen
    • negative Wiederholungen
  • Burpee (+)
    • Gewichtsweste
  • Burpee (-)
    • mit Liegestütz auf den Knien
    • ohne Liegestützausführung, nur Liegestützhaltung
    • ohne Strecksprung

Mein Trainingspartner heute, war das Schildkröt Fitness Türreck. Hier geht es zu meinem Testbericht Test – Türreck Schildkröt Fitness


Werbung

6 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com