training

Klimmzug – der unterschätzte Klasssiker

Klimmzug, hier trennt sich die Spreu vom Weizen! Viele gehen Jahr für Jahr ins Fitnessstudio, trainieren mehrmals die Woche und trotzdem schaffen sie keinen einzigen sauber ausgeführten Klimmzug.

Ausreden gibt es ohne Ende:

  • viel zu schwer
  • das brauche ich in meinem Alter nicht mehr
  • das schaffe ich eh nicht
  • für was soll das denn wieder gut sein
  • ist doch nur was für jugendlichen Kraftprotze
  • will doch nicht aussehen wie Hulk

Dies sind nur einige wenige Ausflüchte, du kennst bestimmt noch jede Menge mehr davon. Hilft aber nichts! Denn der Klimmzug, das ist eine wichtige Basisübung, die du unbedingt in dein Training integrieren solltest. Weshalb?

Hier kommen meine 5 ganz persönlichen Gründe:

#1 Klimmzüge richten wieder auf, sie stabilisieren die Schulten und verhelfen insgesamt zu einer aufrechten, athletischen und selbstbewussten Haltung. Gerade heute, wo viele von uns täglich stundenlang mit nach vorne gekippten Schultern am Schreibtisch sitzen ist dies wichtiger denn je.

#2 Trainieren kannst du Klimmzüge praktisch immer und überall, auch schnell mal in der Mittagspause auf dem Kinderspielplatz. Ideal ist natürlich eine Klimmzugstange mit diversen Griffmöglichkeiten, aber auch jeder Baum oder Mauervorsprung bietet hier ein unerschöpfliches Potential, welches es nur zu entdecken gilt.

#3 Klimmzüge kräftigen und entwickeln wie kein andere Körpergewichtsübung Arme, Schultern und Rückenmuskulatur. Obergriff, Untergriff, Hammergriff, enger oder breiter Griff, wähle aus und lege den Fokus immer wieder auf andere Muskelpartien.

# 4 Klimmzüge demonstrieren funktionelle Kraftfähigkeit. Was bringt schon ein dicker Oberarm wenn du dich damit nicht hochziehen kannst? Nicht die schiere Muskelmasse ist entscheidend, sondern das komplexe Miteinander der verschiedenen an der Bewegung beteiligten Muskeln.

#5 Eine der besten Übungen um sofort massiven Eindruck zu schinden, aber wer braucht dies schon. – Grins –

Einen sauberen Klimmzug kann jeder lernen. Du benötigst dafür nur etwas Zeit und einen vernünftigen Trainingsplan.

21 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com