training

Nicht nur für Läufer – Theraband – neu entdeckt

Theraband

Theraband – neu entdeckt

Es stimmt schon, Läufer wollen laufen. Stabilitätsübungen oder gar ein Lauf-ABC werden oftmals nur sehr wiederwillig in das Training integriert. Erfahrungsgemäß lässt sich die diesbezügliche Motivation steigern, wenn das ganze ein wenig spielerisch verpackt wird. Gerade wenn du zu zweit oder in einer kleinen Gruppe läufst ergeben sich hier vielfältige Möglichkeiten. 

Nimm auf deinen nächsten Lauf ein Theraband mit. Dieses kostengünstige, elastische Band ist ein sehr vielseitiges Trainingsequipment und heute wird es deine Laufökonomie verbessern. Wir starten mit einer kleinen sensomotorischen Übung.

Dein Partner steht dir gegenüber, legt sich das Theraband um die Taille und geht in den Einbeinstand. Du ergreifst die freien Enden des Therabands und versuchst nun durch Zug das Gleichgewicht deines Partners zu manipulieren. Nach 30 Sekunden das Bein wechseln, zwei Durchgänge. 

Jetzt zum eigentlichen Workout. Dein Partner steht mit dem Rücken zu dir und legt sich das Theraband um die Taille. Du ergreifst wieder die freien Enden und bringst das Band auf leichte Spannung. Dein Partner entfernt sich nun langsam von dir, der Zug im Band nimmt stetig zu. Ist die maximale Dehnung erreicht kommt dein Partner wieder zurück.

Beginne zuerst mit gehen, dann laufen und steigere dich weiter bis zum Kniehebelauf. Nach 60 Sekunden Belastung erfolgt jeweils der Wechsel. Vorwärts, rückwärts, seitwärts, einbeinig, beidbeinig, unzählige Lauf- und Hüpfvariationen garantieren eine abwechslungsreiche, spannende sowie fordernde Trainingseinheit.

Diese sensomotorischen und koordinativen Übungen absolvierst du am besten direkt nach dem aufwärmen, noch vor dem eigentlichen Hauptteil deines Workouts. Für die beschriebenen Übungen solltest du ein Band mit mindestens 2 Meter Länge verwenden. Beachte auch die maximale Dehnfähigkeit des elastischen Bandes, die liegt bei den Original-Therabänder bei 300%.

Partnerlink
Thera-Band® Rot

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com