training

Sensomotoriktraining mit der blackroll

black roll

Sehr häufig wird die Blackroll für ein Faszientraining benutzt. Es gibt aber durchaus noch andere interessante Anwendungsmöglichkeiten für diese Schaumstoffrolle. Du kannst sie zum Beispiel auch sehr gut für ein sensomotorisches Training einsetzen. Hierbei dient die Blackroll als instabile Unterstützungsfläche, als wackeliger Untergrund.

Auf der Rolle balancieren, das Gleichgewicht halten, das aktiviert ganz speziell die wirbelsäulennahen Stabilisatoren. Eben diejenigen muskulären Strukturen die uns aufrecht halten. Es muss natürlich nicht die Blackroll sein, es gibt zahlreiche andere Hersteller die ein ähnliches Produkt herstellen, auch ein einfaches Rohrstück reicht zur Not aus.

Hinweise Wie immer im Sport gilt das Prinzip, vom Einfachen zum Schweren. Lege die Rolle zuerst auf eine Gymnastikmatte, das macht das Ganze etwas stabiler. Trainieren solltest du immer ohne Schuhe. Beginne mit einfachen Gewöhnungsübungen wie rollen mit der Fußsohle und einbeinigem Belasten der Blackroll.

Übungsinspirationen

  • seitlich stehen, ein Fuß auf der Rolle dann leichte Kniebeugen (8x li/re)
  • ein Fuß auf der Rolle, belasten und 2 Sekunden balancieren (8x li/re)
  • mit beiden Füßen auf der Rolle balancieren
  • mit einem Fuß auf der Rolle balancieren

Ist dir dies alles zu einfach, dann probiere doch einmal die Übungen mit der Rolle in Längsrichtung, oder entferne die Matte, experimentiere mit Zusatzaufgaben wie einen Ball hoch oder gegen ein Wand werfen und wieder fangen.

Sensomotorische Übungen solltest du immer nach dem Aufwärmen aber auf jeden Fall vor dem eigentlichen Hauptteil deines Trainings durchführen.

Vielleicht ist auch mein Beitrag Sensomotorik am Bügelbrett für dich interessant. Weiter Infos zur Blackroll findest du auf Herstellerseite der Blackroll und wenn du jetzt gleich eine Schaumstoffrolle bestellen möchtest hier noch der Partnerlink zur Blackroll bei Amazon.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com