general

Stabilisationstraining mit Spaßfaktor (+Video)

20151212_131416

Man nehme 2x Räder, 2x Elektromotor, 2x Trittfläche und einen leistungsstarken Akku und fertig ist der  „self balancing two wheel electronic scooter“. Nach kurzer, zittriger Gewöhnungsphase (5- 10 Minuten) steht man dann schon relativ stabil auf dem Gerät.

Ideale Fahrbedingungen sind alle relativ flachen Bodenbeläge. Randsteine dagegen sind unüberwindbare Hindernisse, dann heißt es absteigen und das 12 kg schwere Teil tragen. Mit bis zu 10 km/h über Rad- oder Fußwege zum Supermarkt flitzen, das macht definitiv Spaß und neugierige Blicke sind garantiert. Die Reichweite liegt ungefähr bei 10-15 km, dies ist abhängig vom jeweiligen Körpergewicht.

Gesteuert wird das Board nur mittels Gewichtsverlagerung. Aber keine Angst, es ist deutlich einfacher und viel schneller beherrschbar als z.B. ein Longboard. Der Aufstieg sollte immer schnell erfolgen sonst dreht das Teil um die eigene Achse. Locker draufstehen, ausbalancieren, leicht nach vorne neigen und ab geht’s. Den Körperschwerpunkt etwas nach hinten verlagern, dann wird das Board wieder langsamer. Natürlich kann man damit auch Kurven fahren, sogar das Wenden auf einem Punkt ist möglich.

Das Originalprodukt wird von der Firma IO HAWK vertrieben und kostet ca. 1500,- EUR. Günstiger Geräte sind bereits ab ca. 300,- EUR erhältlich.

Fazit: Braucht man wirklich nicht, macht aber unheimlich viel Spaß

Partnerlink
Mini Elektroroller

4 Kommentare

  • Im Frühling und Sommer fahre ich in der Innenstadt gerne mal mit dem Skateboard zur Arbeit. Da wäre das schon eine lustige Abwechslung. Preislich aber leider auch mit 300€ noch nicht so ganz im Rahmen 🙂

  • Also interessant hört sich das wohl an und ich habe schon mal jemand damit gesehen, aber in einer vielbevölkerten Innenstadt ist das Dinge sicher gar nicht so einfach zu beherrschen, vielleicht sogar verboten wie Fahrräder auch. Ich meine jetzt die Fußgängerzone. Aber manchmal muss man ja echt lange laufen, um z.B. von einem großen Parkplatz ans Ziel zu kommen. Da ist so ein Dings sicher nicht zu verachten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com