general

Hüftgold ist gesünder als Bauchfett!

Weshalb sind Polster an Hüfte und Oberschenkel gesundheitlich weniger bedenklich? Lange Zeit wurde Fett als relativ träger Energiespeicher angesehen. Neuere Erkenntnisse zweifeln nun allerdings an dieser These.

Vor allem das viszerale Bauchfett, das Fett welches sich in der Bauchhöhle um die inneren Organe legt, wird zunehmend als hochaktives Gewebe betrachtet. Manche Forscher sprechen diesbezüglich sogar von einem Fettorgan.

Diese Fettgewebe interagiert mit dem Körper und setzt dabei entzündungsfördernde Botenstoffe und Hormone frei. Es besteht z.B. ein kausaler Zusammenhang zwischen bauchbetonten Übergewicht und Testosteronmangel.

Die vom Bauchfett produzierten entzündungsfördernden Substanzen führen zu einem Absinken des Testosteronspiegels. Ein niederer Testosteronspiegel fördert wiederum die Bildung von Bauchfett.

Welcher Bauchumfang ist ideal?  Sieh hierzu auch meinen Beitrag Entsorge deine Waage – nutze ein Maßband

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Fit bleiben ist angesagt!

Folge mir jetzt kostenlos mit Deinem Wordpress.com Account und verpasse keinen Beitrag mehr!

Follow crossboxsports on WordPress.com